Peter W. Metzler Verlag

=> Erzählforschung – Folktale Studies

=> Religionswissenschaft

=> Technik

=> Judentum

=> Politik & Zeitgeschichte

Eduard Schewardnadse, ehemaliger Außenminister der UdSSR und Präsident Georgiens, ist im Alter von 86 Jahren am 7. Juli 2014 in Tiflis gestorben.
Brief an die Nachwelt
Ich schreibe diesen Brief für meine Zeitgenossen und an meine Leser in einer fernen Zukunft – zu Beginn des 21. Jahrhunderts, in meiner Residenz im georgischen Krzanissi. Es ist früher Morgen, erfüllt von der Wärme eines für Tiflis typischen Herbstes. Eine wunderbare Stille ringsum. Man kann das Flüstern der Blätter hören. Man möchte den Atem anhalten und dem Schweigen der Natur lauschen – diesem großen und stillen Nachdenken der Welt, das aus der Tiefe der Zeiten aufsteigt und über sie hinwegstreift. Wir, die wir nicht lange auf dieser Welt verweilen dürfen, könnten nichts Besseres tun, als im flüchtigen Augenblick zu erstarren und seine Größe wahrzunehmen. Ich möchte, dass meine Leser wissen, was und wie es damals war. Ohne das historische Gedächtnis gibt es ja weder eine Gegenwart noch eine Zukunft …
Schewardnadse, Eduard: “Als der Eiserne Vorhang zerriss – Begegnungen und Erinnerungen”. Peter W. Metzler Verlag (2007).

Tiflis – Georgien – Imedi TV iptv.ge – 13.07.2014
Das Staatsbegräbnis wurde von 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr (Ortszeit) von Imedi TV übertragen. Die Sendung “Courier” informierte um 18:00 Uhr (Ortszeit).

Schewardnadse, Eduard
Als der Eiserne Vorhang zerriss. Russische Ausgabe – Russische Föderation. Russia.
Когда рухнул железный занавес. Встречи и воспоминания.
Эдуард Шеварднадзе, экс-президент Грузии, бывший министр Иностранных дел СССР.
Предисловие Александра Бессмертных.
Издательство Европа.
Lizenzausgabe für die russische Sprache, Copyright Peter W. Metzler Verlag.
Europa Verlag, Moskau.

Schewardnadse, Eduard
Als der Eiserne Vorhang zerriss. Estnische Ausgabe – Estland. Estonia.
Kui raudne eesriie rebenes
Eduard Ševardnadze
Endine Nõukogude Liidu välisminister ja Gruusia kunagine president Eduard Ševardnadze kirjeldab oma köitvates isiklikku elu ja lähiajalugu käsitlevates ülestähendustes oma poliitilist minevikku ja kohtumisi rahvusvahelise poliitika suurkujudega.
Lizenzausgabe für die estnische Sprache, Copyright Peter W. Metzler Verlag.
Olion Verlag, Tallinn.

Peter W. Metzler Verlag